InVIDO Reportage GenerationY Schlafzimmer

Neue Lieblingsplätze

Erinnern Sie sich? In unserer letzten Ausgabe zeigten wir das Erdgeschoss des „verjüngten“ Hauses in einem Dorf im Münsterland. Auch im Dachgeschoss hat sich viel getan: Mehr Licht, Luft und Lieblingsplätze laden jetzt zum Wohlfühlwohnen ein.

Versetzte Räume, neue Trennwände, moderne Technik: Clevere Ideen der gut vernetzten und zukunftsorientierten Generation Y geben der Immobilie aus den 60er-Jahren heute Neubauflair. Das Obergeschoss erfuhr lange davor schon einmal eine Umgestaltung der Räume und des Grundrisses, als die ursprüngliche Eigentümerin des Hauses sich zur separaten Vermietung als eigene Wohneinheit entschloss. Sie bewohnte das Einfamilienhaus zu dem Zeitpunkt alleine und benötigte all den Platz nicht. Letztlich suchte – und fand – die Hausbesitzerin aber doch eine kleinere Immobilie, praktischer und pflegeleichter, und entschloss sich daher zum endgültigen Verkauf des Hauses. Ein junges Paar, beide Ende 20, traf ihre Wunschvorstellung von den zukünftigen Bewohnern ihres langjährigen Zuhauses. Die beiden wünschen sich Kinder und verwirklichten sich dafür den Traum vom Haus mit Garten.

Von der Küche zum Bad
Wie das verschachtelte, niedrig wirkende Erdgeschoss zu einem modernen Wohntraum wurde, zeigten wir in unserer Ausgabe 11-12 2020. Auch im Obergeschoss führte eine neue Aufteilung und Umfunktionierung der vorhandenen Räume zum Wohnglück: Die frühere Eigentümerin hatte einen Abstellraum um einen Teil vom Balkon erweitern und so damals extra für die Vermietung eine helle, kleine Küche mit Balkontür entstehen lassen. Die bot sich nun fast zwingend als etwas ganz anderes an: „Hier wird das neue Bad für uns entstehen“, einigte sich das junge Bauherrenpaar schnell. Durch die Balkontür zusätzlich zum Fenster zeigt sich der Raum sehr hell, außerdem mit neun Quadratmetern größer als das bestehende, gerade mal vier Quadratmeter große Bad hier im Obergeschoss. Eine logische Lösung, denn die obere Küche wurde ja beim „Zurückbau“ des Hauses auf eine einzige, zusammengehörige Wohneinheit nicht mehr gebraucht. Nachdem im Haus im Rahmen der Sanierung neue Leitungen verlegt worden waren, ging es an die Gestaltung des neuen Familienbades. Dem Bauherren war die Badewanne zusätzlich zu einer vollwertigen Dusche besonders wichtig – verwirklicht werden konnte das mit einer platzsparenden , asymmetrischen Wanne, die am Fenster installiert wurde. Eine geschickte Aufteilung mit einer Zwischenwand brachte Struktur und großzügige Ordnung in den Raum. Für die neue Lage des Familienbades im Obergeschoss gab es nur gute Argumente: Es liegt nun praktischerweise direkt neben dem Elternschlafzimmer und überzeugt mit dem Zugang zum Balkon. Bei offener Balkontür lässt es sich in der gemütlichen Wanne wunderbar entspannen.

Mehr Licht und Luft
Das ursprüngliche Bad wurde komplett entfernt, die Wand zum kleineren Kinderzimmer hin durchbrochen und ein Raum daraus geschaffen – so befinden sich nun zwei gleich große Kinderzimmer im Obergeschoss. „Das war uns wichtig für unseren künftigen Nachwuchs, dass gar kein Neid entstehen kann“, sagt das junge Paar. Außerdem wurde die Abstellkammer überflüssig, die am oberen Treppenabsatz einen Teil des Dachfensters verdunkelte. Hier entstand Licht und Luft zum Spielen und Bewegen: Ein heller Sitzbereich mit einer praktischen Bank, die viel Stauraum in sich birgt, lädt nun die Sonne durch das „befreite“ Dachfenster ein. Unterstützt wird das großzügige Raumgefühl von der neuen Treppenbrüstung aus (Sicherheits-)Glas. Dort befand sich eigentlich auch die Tür zum Schlafzimmer. Die wurde zugemauert und das Schlafzimmer stattdessen mit einem breiten, deckenhohen Wanddurchbruch zum angrenzenden Raum hin geöffnet – denn so entstand auch ein Zugang zum Balkon und ein Ausblick auf den Garten. Eine neue Schiebetür führt von hier aus zum Flur, die genau auf die Möbel abgestimmt wurde. Das Obergeschoss ist nun nicht nur perfekt auf die zukünftige Vergrößerung der Familie vorbereitet, sondern gibt dem Lebensgefühl der neuen Besitzer in diesem verjüngten, modernen Haus ausreichend Raum zur Entfaltung.

Raum für InVIDOalität

Entdecken Sie unsere große Vielfalt an Beschlägen und Oberflächen und gestalten Sie Ihr Heim nach Ihren Wünschen.

Vielfalt

Autorisierte Partnerschaft

Erfahren Sie die Vorteile der Partnerschaft und werden Sie Teil der InVIDO-Familie.

Partner

Ganz in Ihrer Nähe

Erleben Sie unsere individuellen Möbelstücke hautnah und finden Sie den Händler in Ihrer Nähe.

Händler finden